2015-06-16

Cen Waveshark 2015

In den letzten Wochen habe ich einen alte Baustelle von mir endlich wieder flott gemacht. Diesen "Waveshark" von Cen Racing hatte ich 2007 in Betrieb genommen (damals noch mit Bürstenmotor).


Der jetzige Zustand war ziemlich desolat, da ich ihn seinerzeit auch in Salzwasser betrieben hatte und alles ziemlich verrottet war. Der Antrieb und die ganze Elektronik war nur noch zum Wegschmeissen geeignet. Da ich mit dem Modell immer sehr viel Spass hatte, habe ich ihn nun wieder aufgebaut und mit einem modernen Brushless-Antrieb ausgestattet.


Der Motor ist ein Leopard 3660 - 1480kV Motor, der an 4s betrieben wird, so daß ich meine vorhandenen Hardcase Lipos aus dem Car-Bereich verwenden kann. Der Regler ist ein 90A  Hobbyking Regler. Die erste Testfahrt steht noch aus, also wird sich erst noch zeigen, ob das schon übermotorisiert ist. Ich denke ich werde zunächst mit einem kleinen 36er Graupner K-Prop anfangen und mich dann langsam hocharbeiten.

Die Wellenanlage ließ sich nicht mehr tauschen und das Ruder inkl. Wasserkühlung habe ich weiterverwendet. Leider steht die Schraube jetzt wie damals viel zu steil im Wasser und das Boot neigt stark zum Wippen. Mal sehen, ob ich doch noch einen Umbau auf Flex-Welle hinkriege oder einfach mit Trimm-Klappen arbeite.


Dann gibt es da noch den zweiten Deckel, der damals schon sehr viel Spaß am Wasser gebracht hat :)